Wettbewerbe und Olympiaden

Die Begabtenförderung an der KST zeigt sich, neben dem musischen und sportlichen Bereich, insbesondere in den mathematischen sowie naturwissenschaftlichen Fächern. Interessierte und talentierte Lernende werden gezielt gefördert und motiviert, an nationalen sowie internationalen Wettbewerben teilzunehmen. Sie weisen jährlich Erfolge vor, wie den unten hinterlegten Dokumenten ersichtlich ist.

Die Fachschaft Mathematik zeichnet sich besonders durch die Teilnahme an jährlichen Wettbewerben, wie dem internationalen Känguru-Wettbewerb, der internationalen Mathematik-Olympiade sowie der schweizerischen Informatik-Olympiade, aus. Falls bei den Lernenden Interesse besteht, wird die Teilnahme an weiteren internationalen Mathematikwettbewerben ermöglicht. Im Sommer 2014 gewann zudem das Ef Informatik den Switch Junior Web Award mit ihrem Spiel Senior.

Auch die Naturwissenschaften (Chemie, Biologie und Physik) ermutigen und unter­stützen Jugendliche zur Teilnahme an nationalen sowie internationalen Olympiaden. An diesen, ebenfalls unter dem Verband Schweizer Wissenschafts-Olympiaden (VSWO) organisierten Wettbewerben, sind seit den Anfängen immer wieder Lernende der KST erfolgreich.

Auch der Fachbereich Sprachen ist regelmässig bemüht, Lernende – respektive ganze Klassen – zur Teilnahme an Wettbewerben zu ermutigen. Diese reichen von eLearning-Projekten über Übersetzungsarbeiten bis hin zum Verfassen oder Verfilmen eigener literarischer Werke.