Geschichte

Der Geschichtsunterricht vermittelt Kenntnisse der wichtigsten Epochen und Entwicklungen der Geschichte.

Er fördert einen kompetenten Umgang mit Fragen der Gegenwart und deren Einbettung in historische Prozesse. Die Bereitschaft, sich mit dem Menschen, der (Um-)Welt und kulturellen Phänomenen differenziert auseinanderzusetzen, wird ganz bewusst angeregt.

Der Unterricht in Geschichte unterstützt die Lernenden in der Ausbildung einer persönlichen Meinung und soll sie anleiten, diese mit guten Argumenten in der Öffentlichkeit zu vertreten sowie sich aktiv für die Gestaltung der Mitwelt zu engagieren. Überfachliche Kompetenzen, insbesondere die Selbstständigkeit der Lernenden im Recherchieren, Analysieren und Strukturieren von Informationen, werden ebenso gefördert wie ein kritischer und kompetenter Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln.