Ergänzungsfächer

Am Gymnasium besteht die Möglichkeit, für das letzte Ausbildungsjahr zwischen elf Ergänzungsfächern zu wählen.

Allerdings darf im Ergänzungsfach nicht noch einmal die schon im Schwerpunktfach gewählte Fachdisziplin vorkommen. Das Schwerpunktfach Wirtschaft und Recht schliesst das Ergänzungsfach Wirtschaft aus, die gleiche Ausschlussregel gilt auch bei der Wahl des Schwerpunktfaches Physik und Anwendungen der Mathematik sowie bei Biologie und Chemie. Das Schwerpunktfach Musik und Bildnerisches Gestalten schliesst das Ergänzungsfach Sport aus.

Klicken Sie auf das entsprechende Profil um weitere Informationen zu erhalten.