Finanz- und Rechnungswesen

Finanz- und Rechnungswesen bildet die Grundlage für das Verständnis wirtschaftlicher Vorgänge.

Wir alle werden immer wieder mit Buchhaltungen konfrontiert, sei es als Vereinsmitglied, Mitarbeiter oder Steuerzahler. Das Fach Finanz- und Rechnungswesen liefert die Basis, um im privaten wie geschäftlichen Bereich Geldflüsse festzuhalten und diese nach bestimmten Kriterien darzustellen und zu analysieren. Dabei geht es vorerst ein- mal um das Aneignen der grundlegenden Fachbegriffe und Denkweisen, die auch in anderen Lebensbereichen Anwendung finden. Anhand konkreter Probleme werden der Umgang mit den Regeln der Buchhaltung gefestigt und die Lösungen mit Hilfsmitteln der Praxis (Buchhaltungssoftware) erarbeitet.

Finanz- und Rechnungswesen befähigt die Lernenden dazu, eine Buchhaltung korrekt zu führen und aus ihr jene Informationen abzuleiten, welche für Entscheidungen benötigt werden. Dabei steht nicht ausschliesslich das Anwenden im Vordergrund, sondern auch das Verstehen. Ziel ist nicht, mit Zahlen jonglieren zu können, vielmehr soll ermöglicht werden, hinter die Zahlen zu sehen, um so die relevanten Zusammen- hänge zu erkennen.