Fächer in der Berufsfachschule

Die Wirtschaftsmittelschule der Kantonsschule Trogen bietet ihren Lernenden ein breites Angebot an Grundlagen-, Schwerpunkt- und Ergänzungsfächern an. Dem Projekt orientierten Unterricht sowie den integrierten Praxisteilen kommt während der ganzen schulisch organisierten Grundbildung ein hoher Stellenwert zu. Der stete Wechsel zwischen Theorie und Praxis erleichtert den Lernenden den Einstieg ins Berufs- und/oder Studienleben.

Hier können Sie sich über das Fächerangebot an der Wirtschaftsmittelschule der KST informieren.

In der Wirtschaftsmittelschule belegen die Lernenden über alle drei Ausbildungsjahr dieselben Grundlagen-  / Schwerpunkt-  und Ergänzungsfächer .

Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr absolvieren sie zwei je sechswöchige Praxiseinsätze Dienstleistung & Administration sowie im zweiten Ausbildungsjahr zudem einen sechswöchigen Arbeitseinsatz im französischsprachigen Raum. Während des dritten Ausbildungsjahres reisen die Lernenden für einen sechswöchigen Sprachaufenthalt nach Grossbritannien. Sie haben zudem die Möglichkeit einen Freifachkurs Delf B1 oder Delf B2 zu belegen.

Im zweiten Ausbildungsjahr betätigen sie sich zur Ergänzung der Schulbildung und zur Förderung der Arbeitsmarktfähigkeit während eines halben Tags pro Woche in einer national vernetzten Übungsfirma (kaufmännische Praxisfirma).

Das vierte Jahr verbringen die Lernenden in der Praxis.

 

Stundentafel Wirtschaftsmittelschule