Seelsorge

Werner Murer
Seelsorger / Berater mit eidg. Diplom

Kontakt
Kommen Sie bei mir im Büro vorbei oder sprechen Sie mich an, wenn Sie mich sehen.
Telefonisch: 077 502 77 66 
Per E-mail: werner.murer@dont-want-spam.kst.ch 

Wo und Wann
NK 108 – Neues Konvikt 1.OG
Präsenzdaten als PDF 

Was?

Angebot zum Gespräch zu allem, was Sie beschäftigt: Sie wollen mit jemanden über dieses oder jenes Thema spreche: Allein, zu zweit oder als Gruppe. Sie wollen über etwas sprechen, das Sie im Moment als ‘unsagbar’ erfahren. Einfach sich jemanden anvertrauen können, damit Sie mit den Gedanken, mit den Gefühlen und Emotionen, mit dieser Erfahrung nicht mehr alleine sind.

Zu folgenden Themen habe ich mir über viele Jahre besondere Fähigkeiten erarbeiten können:

  • Selbstwert – Selbstbewusstsein
  • Prüfungsangst / Prüfungsblockade
  • «Ich fühle mich anders.»
  • Kommunikationssituationen analysieren
  • Umgang mit eigenen Gefühlen und Emotionen
  • Sie haben etwas ganz Schlimmes erlebt und/oder gesehen, dass Sie nicht einordnen können. Da lohnt sich rasch möglichst sorgfältig hin zu schauen.
  • ethische und/oder religiöse Fragestellungen

Wie?

Ihr Thema schauen wir beim ersten Gespräch genau an und schauen gemeinsam, ob dies mit mir optimal für Sie bearbeitet werden kann.
Sie sind ExpertIn / Experte Ihrer Geschichte – und somit Expertin der Lösung zu diesem Problem. Ich begleite Sie in für Sie gangbaren Schritten zu Ihrer Lösung durch:

  • sorgfältige Planung des Beratungsprozesses
  • verstehen helfen der eigenen Situation
  • Transparenz der eingesetzten Methodik
  • Kommunikation auf Augenhöhe

Mit der psychologischen Beraterin Frau Grütter schaue ich mit Ihrem Einverständnis, wer Sie für Ihre besondere Geschichte und ihr Problem unterstützen kann.

Wer?

Als Seelsorger an der Kanti Trogen bin ich da. Da für Sie, für Ihre Fragen und Anliegen mit einem gut gefüllten fachlichen Rucksack.

Ich arbeite seit vielen Jahren mit Menschen mit unterschiedlichen Fragestellungen, die das Leben mit sich bringt. Als Mensch für Menschen begleite ich ein Stück Weg, damit sie froher, gelöster, klarer und …. ihren Weg alleine fortsetzen können.

Bis Sommer 2018 arbeitete ich 14 Jahre an einer Berufsfachschule als Leiter Sozialdienst (40%) mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Viele Jahre erteilte ich Religionsunterricht und arbeitete in der Kinder-, Jugend- und Familienseelsorge. Während meiner beruflichen Tätigkeit bildete ich mich stetig weiter. Meine verschiedenen Fachlichkeiten konnte ich mit der Höheren Fachprüfung zum «Berater im psychosozialen Bereich mit eidgenössischem Diplom» unter einen Hut bringen.

Zusammen mit meiner Frau Monika arbeite ich in eigener Praxis  in Betschwanden GL.

Die evangelisch-reformierte Landeskirche beider Appenzell und der Verband der römisch-katholischen Kirchgemeinden Appenzell Ausserrhoden haben diese 20%-Schulseelsorger-Stelle geschaffen.