facebook-link youtube-link
 
KST Logo Newsletter
Kantonsschule Trogen
 
WOCHEN-MAIL NR. 2019-10 / BEGEGNUNG IN FREUNDSCHAFT
 
 
 
Informationen an die Lernenden
 
 
 
Die Schweiz und die Welt 2019: Deutschland 12. März 2019

Hundert Jahre nach dem Friedensvertrag von Versailles stellt der Sondertag „Die Schweiz und die Welt“ Deutschland ins Zentrum. 1919 erhoffte man sich Frieden und Sicherheit in Europa. Diese Ziele waren auch nach 1945 wichtige Antriebskräfte der europäischen Integration. Anders als nach dem Ersten Weltkrieg wurde nun aber eine Aussöhnung zwischen den ehemaligen Gegnern angestrebt. Es ging darum, Staaten durch wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Verbindungen einander näher zu bringen. Zu diesem Zweck wurde eine Vielzahl von internationalen Organisationen gegründet, darunter auch die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die EGKS. Die Bundesrepublik Deutschland war als einer der Gründerstaaten von Beginn weg Mitglied dieser supranationalen Organisation, die sich weiterentwickelte zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft EWG, der Europäischen Gemeinschaft EG und schliesslich zur Europäischen Union. Der erste Teil des Sondertags vermittelt Einblicke in diese Entwicklung und thematisiert unterschiedliche Aspekte der Entstehung und Entwicklung der EU sowie des Gastlandes Deutschland. Am Nachmittag steht die Begegnung und Diskussion mit dem geladenen Gast, dem deutschen Botschafter Excellenz Dr. Norbert Riedel, im Zentrum. Die Lernenden aus den 5. Klassen GYM sowie den Klassen 3fm, 3w und dem EF Geschichte werden klassenübergreifend in 5 verschiedene Gruppen eingeteilt. Die Lernenden des EF Geschichte sind in die Gestaltung des Tages eingebunden.

 
ILIAS

Am Mittwoch 13. März ab 8:30 steht ILIAS nicht zu Verfügung. Es werden Wartungsarbeiten und ein Upgrade durchgeführt. Voraussichtlich ab Mittag steht ILIAS wieder wie gewohnt zu Verfügung.

 
Schuljahr 2019/20: SF5, EF5 und Freifächer

Im Anhang befinden sich die Teilnehmerlisten. Allfällige Unstimmigkeiten bitte im Sekretariat melden.

Beilagen:

 
Kantikonzerte 2019 „Aufbrechen!“

Am 22/23. März findet das diesjährige Kantikonzert statt. Unter dem Titel „Aufbrechen! – Musik aus der Neuen Welt“ erklingen u.a. die Rhapsody in Blue von George Gershwin und ein Satz aus der Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ von Antonin Dvorak, aber auch Lieder zur Emigration aus der Alten Welt neben Gospel und Blues. Das Konzert entsteht in Kooperation der Ensembles der Kanti mit dem Appenzeller Kammerorchester. Das erste Konzert findet am 22. März in der Aula statt, das zweite am 23. März in der Tonhalle St. Gallen.
Die Zusatzproben sind seit Beginn des Schuljahres im Terminkalender eingetragen:
Mittwoch 13.3. 13.00 – 16.20 Uhr
Donnerstag 21.3. 10.40 – 16.20 Uhr
Freitag 22.3. 09.30 – 12.15 Uhr

Am Freitagnachmittag sind die Mitwirkenden vom Unterricht freigestellt wegen Vorprobe ab 16.30 Uhr und Aufführung abends. Die Liste der Mitwirkenden findet ihr als Beilage, ebenso den Konzertflyer.
Zum Konzertbesuch in Trogen oder in St. Gallen laden wir euch herzlich ein!

Beilagen:

 
JungKult Festival 10.8.2019

In ein paar Monaten findet das 6. JungKult Festival statt (vgl. www.jungkult.ch). Junge Künstlerinnen und Künstler aller möglichen Bereiche sollen die Gelegenheit haben, ihr Talent vor einem Publikum zu präsentieren. Vielleicht habt Lernende, die ihr zur Teilnahme ermuntern wollt.

 
Bericht über das EYFT19

TV Ostschweiz berichtete über das am Samstag zu Ende gehende, vom Kinderdorf Pestalozzi und der Kantonsschule Trogen organisierte EYFT19: LINK

Weitere Berichterstattungen unter:
Appenzeller Zeitung
Appenzeller Volksfreund
Appenzeller24.ch

 
 
 
KST Logo Newsletter  
 

Kantonsschule Trogen
Kantonsschulstrasse 20-29
CH-9043 Trogen

Telefon +41 71 343 61 11
Telefax +41 71 343 61 61

sekretariat@kst.ch